Bahnstraße 48/10/3 | 2345 Brunn am Gebirge info@halsatmer.at

LIFE AWARD 2015 geht an Edeltraud Maly

Am 4. Oktober wurde der “life award“ bei einer Gala im Kongress- Innsbruck an, Edeltraud Maly Obfrau Landesverein der Kehlkopflosen und Halsatmer Niederösterreichs sowie Präsidentin Verein der Kehlkopflosen und Halsatmer Österreichs E.V. Übergeben. Die Laudatio wurde von Herrn Univ. Prof. Dr. Herbert Richelmann, Direktor der Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde an dem Univ.-Klinikum-Innsbruck, gehalten

Diese Auszeichnung, wurde für 20 Jahre Verdienste in der Betreuung und Versorgung Kehlkopfoperierter Personen vergeben. Anwesend bei der Verleihung waren Ehrenobmann der SHG Dr. Robert Pavelka mit Gattin Dr. M. Pavelka, Peter Slavik Österreich Repräsentant vom Sponsor Fahl med. techn. GmbH, der die Auszeichnung überreicht, sowie Dagmar Unterberger und Peter Maly.

Der life award versteht sich als Botschafter für Barrierefreiheit und setzt sich dafür ein – nicht nur zum Nutzen für Menschen mit Behinderung, sondern auch für die gesamte Bevölkerung.

Unter dem Motto „Barrierefreiheit und Begegnung auf Augenhöhe“ trafen sich am Sonntag, den 4.Oktober 2015 zahlreiche Persönlichkeiten, darunter u.a. Landesrätin Dr.in Christine Baur, , Moderator Alfons Haider, Vizepräsidentin Mag. Barbara Thaler mit weiteren 400 Personen zum 9. life award Galaabend in der Dogana Innsbruck. Initiiert von Ingrid und Rudolf Larese versteht sich der life award als internationaler Botschafter der Barrierefreiheit.

Dabei geht es nicht um die Optimierung für ausschließlich behinderte Menschen, auch wenn diese oft den Impuls für Veränderungen bzw. Verbesserungen geben. Barrierefreiheit soll der gesamten Gesellschaft dienen. Barrieren sollen darum für alle Menschen „enthindert“ werden. Der life award zeichnet regelmäßig europäische Organisationen und deren Repräsentanten aus, die sich im Sinne der Barrierefreiheit durch innovative Ideen, kreative Lösungen und vorbildhafte Initiativen dem Thema der nachhaltigen Umsetzung von Barrierefreiheit verdient gemacht haben. 2015 wurden – zusammen mit dem „Fachbeirat für ein barrierefreies Tirol“ – erstmals außergewöhnliche Beispiele für bauliche Barrierefreiheit als auch für barrierefreie Dienstleistungen ausgezeichnet. Darüber hinaus wird der, bei der life award Gala erzieltem Erlös, einer konkreten Initiative zur Herstellung von Barrierefreiheit gewidmet.

PREISTRÄGER

Kategorie Organisation: Edeltraud Maly (AT) mit Landesverein der Kehlkopflosen und Halsatmer Niederösterreichs Verein der Kehlkopflosen und Halsatmer Österreichs E.V. Rudi Biskup (D) mit Bundesverband der Kehlkopfoperierten e.V/Sektion Ulm/Neu Ulm

„Mit der life award Gala machen wir auf die Bedeutung von Barrierefreiheit – nicht nur für Menschen mit Behinderung, sondern auf deren Nutzen für die gesamte Bevölkerung – aufmerksam“, so Initiatorin Ingrid Larese zur diesjährigen Spendengala.